Autopolituren im Test: Mit welcher Politur wird das beste Ergebnis erzielt?

Mit einer guten Autopolitur wird der Lack des Autos schnell und problemlos auf Vordermann gebracht. Staub und Schlieren werden entfernt. Es entsteht ein toller Glanz, der das Auto wieder zum Strahlen bringt. Selbst matte und über Jahre vernachlässigte Lacke werden mit der passenden Politur zum Schmuckstück. Einige Autopolituren eigenen sich sogar zur Beseitigung von starken Verschmutzungen. Polituren für das Auto gibt es von verschiedenen Herstellern wie Sonax und Meguiars im unterschiedlichen Preisniveau. Aber muss es eigentlich immer eine teure Autopolitur sein oder gibt es bereits zum kleinen Preis gute Polituren? Informieren Sie sich hier über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Produkte.

SONAX Polish & Wax Color NanoPro – Schnell und effizient


SONAX 296100 Polish & Wax Color NanoPro schwarz, 500 ml Bild
erster Platz

Die Autopolitur SONAX Polish & Wax Color NanoPro ist ein gutes Produkt für nicht zu stark verwitterte Lacke. Mit ihr können Sie nicht nur reinigen und polieren, sondern auch kleine Lackschäden und Kratzer überdecken und konservieren. Diese Politur ist mit Wachsanteilen Farbpigmenten versehen. Es gibt sie in den Varianten Schwarz, Rot, Grün, Weiß, Silber/Grau und Blau. Preislich liegt die Politur SONAX Polish & Wax Color NanoPro im mittleren Bereich. Doch dafür hat sie auch Einiges zu bieten:

Vorteile Nachteile
+ Für alle Metallic- und Buntlacke – Zu sanft für älteren und verwitterten Lack
+ Arbeitsersparnis – Reinigung, Politur, Konservierung in einem Arbeitsgang – Muss regelmäßig wiederholt werden
+ Kleinere Lackschäden werden überdeckt und vor Korrosion geschützt – Starke Kratzer verschwinden nicht – können nur etwas retuschiert werden
+ Witterungsbeständiger Langzeitschutz dank Wachsanteilen auf Nano-Basis – Kein Ersatz für professionelle Wagenpflege
+ SONAX ColorPen enthalten – für tiefere Kratzer und Steinschläge geeignet – Sehr dünnflüssig

Natürlich sollten Sie keine Wunder erwarten. Möchten Sie alle möglichen Kratzer entfernen, so ist eine professionelle Wagenpflege unerlässlich. Doch mit dem SONAX Polish & Wax Color NanoPro können bereits viele kleine Kratzerchen übertüncht werden. Nach der Politur erfreuen Sie sich über die neu gewonnene Leuchtkraft des Lacks. Verleihen Sie mit der Autopolitur Ihrem Auto neuen Hochglanz innerhalb kurzer Zeit. Zum Lieferumfang gehört außerdem eine Sonax ColorPen, mit dem tiefere Kratzer und Steinschläge retuschiert werden können. Die Anwendung ist denkbar einfach. Sie benötigen nur einen Mikrofaserlappen. Auf diesen Lappen tragen Sie die Politur auf und verreiben sie auf dem Lack des Fahrzeugs. Die Politur direkt auf den Lack aufbringen, das ist keine gute Idee, da der Lack sehr dünnflüssig ist. Mit der Menge von 500 ml können Sie sechs bis sieben Mal einen herkömmlichen Kombi bei sparsamem Gebrauch polieren.

Verarbeitung:
Ergebnis:
Arbeitsaufwand:
Ergiebigkeit:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Die Autopolitur SONAX Polish & Wax Color NanoPro ist für eine einfache Lackaufbesserung geeignet. Kleinere Lackschäden können mit dem Produkt überdeckt werden. Nach der Anwendung strahlt der Lack so gut wie neu. Tiefe Kratzer bleiben bestehen, können jedoch dank der Politur etwas unauffälliger gemacht werden. Für gepflegte und neuwertige Lackoberflächen ist die Autopolitur bestens geeignet. Bei stark verwitterten und ungepflegten Lacken könnte das Produkt an seine Grenzen stoßen.

Autopolitur A1 Speed Polish – Problemlos zum neuen Glanz


A1 Speed Polish, 500 ml Bild
zweiter Platz

Die A1 Politur ist eine leicht zu verarbeitende Autopolitur, die einen brillanten Tiefenglanz verspricht. Sie wird zusammen mit einem Spezialschwamm geliefert, mit dem die Politur aufgetragen werden kann. Glanzschleier, Waschanlagenkratzer und weitere kleinere Lackschäden sollen dank der Politur verschwinden. Das Produkt ist „Made in Germany“ und überzeugt mit einem guten Ergebnis. Allerdings hat die A1 Autopolitur auch ihren Preis. Aber lohnt es sich, so tief in die Tasche zu greifen? Diese Vor- und Nachteile konnten wir feststellen:

Vorteile Nachteile
+ Für alle Lackarten und Lackzuständen (auch stark verwittert) – Kostenfaktor
+ Lösemittelfrei – Erzeugt Poliermehl
+ Produziert starken Tiefenglanz – Weiße Ränder auf Türgummis lassen sich nur schwer entfernen
+ Schützt und versiegelt den Lack für ca. 3 Monate
+ Poliermaschinengeeignet

Im Test der A1 Speed Polish Politur konnten wir uns von einem guten Endergebnis überzeugen. Der alte Lack hat seinen Tiefenglanz wiedererhalten. Bevor der Lack mit der Politur bearbeitet wird, muss dieser gründlich gereinigt und abgeledert werden. Den mitgelieferten Schwamm taucht man in Wasser ein und drückt ihn danach aus. Nun kann die Autopolitur auf den Schwamm aufgebracht und mit kreisenden Bewegungen einpoliert werden. Nachteilig ist der Punkt, dass Poliermehl entsteht. Außerdem sollten Sie aufpassen, dass nichts an die Türgummis kommt. Denn die Ränder, die entstehen, lassen sich nur schwer entfernen. Um das beste Polierergebnis zu erzielen, sollte in einem Gang poliert werden. Nachdem die Politur etwas antrocknen konnte, wird der Lack mit einem Mikrofasertuch auf Hochglanz poliert. Der Lack wird für ungefähr drei Monate versiegelt und geschützt. Praktischerweise kann die Politur mit einer Poliermaschine aufgetragen werden. So sparen Sie sich doch viel Zeit.

Verarbeitung:
Ergebnis:
Arbeitsaufwand:
Ergiebigkeit:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Mit der Autopolitur A1 Speed Polish verleihen Sie alten und verwitterten Lacken einen neuen Glanz. Wird die Politur mit einer Poliermaschine aufgetragen, sind Sie im Nu fertig. Die Politur können Sie übrigens auch für Nano-Lacke, Glanzfolien und kratzfeste Lacke verwenden. A1 Speed Polish ist zwar etwas kostenintensiver, aber ihr Geld auch wert.

SONAX 300200 AutoPolitur – Die günstige Alternative mit gutem Ergebnis


SONAX 300200 AutoPolitur, 500 ml Bild
dritter Platz

Von SONAX gibt es verschiedenste Autopolituren. Die SONAX 300200 AutoPolitur zählt zu den günstigeren Varianten, bietet dennoch einige Vorteile. Mit ihr wird nicht nur der Lack aufgefrischt, sondern auch nachhaltig vor Witterungseinflüssen geschützt. Kann die SONAX 300200 AutoPolitur mit den kostenspieligen Polituren eigentlich mithalten? Oder sollte doch lieber auf die anderen Varianten zurückgegriffen werden?

Vorteile Nachteile
+ Auch für matte und leicht verwitterte Buntlacke und Metalliclacke geeignet – Erhöhter Zeitaufwand
+ Schonende Reinigung des Lacks – Nach 2 bis 2,5 Monaten neu polieren
+ Wirkt glanz- und farbauffrischend – Recht dünnflüssig
+ Dank Carnaubawachs wird vor Witterungseinflüssen geschützt – Nicht für stark verwitterte Lacke geeignet
+ Poliermaschinengeeignet

Die SONAX 300200 AutoPolitur hat sich im Test gut geschlagen. Sie bringt zwar nicht solch einen Tiefenglanz, wie kostspieligere Produkte, doch sie erfüllt ihren Zweck. Leicht verwitterte und neuwertige Lacke werden mit der Autopolitur optimal gereinigt und gepflegt. Es sind feinste Schleifmittel enthalten, wodurch die Lackoberfläche sehr schonen gereinigt wird. Die Politur kann mit einem Schwamm aufgetragen werden. Allerdings erschien uns das Aufbringen etwas mühselig. Wesentlich schneller kommt man mit der Poliermaschine voran. Da das Produkt jedoch recht flüssig ist, sollte man etwas vorsichtig sein. Der Poliervorgang sollte spätestens nach 2,5 Monaten wiederholt werden. Denn in dem Zeitfenster ungefähr sieht man von der Politur nichts mehr. Aber bei dem günstigen Produkt kann man auch nicht erwarten, dass es ewig hält.

Verarbeitung:
Ergebnis:
Arbeitsaufwand:
Ergiebigkeit:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wer einfach nur eine günstige Politur sucht, um dem Lack eine gute Kur zu verpassen, der ist mit der SONAX 300200 AutoPolitur gut beraten. Sie ist günstig von der Anschaffung her und lässt den Lack neu erstrahlen. Für den Preis bietet die Autopolitur von SONAX doch ein gutes Ergebnis. Absoluten Tiefenglanz können Sie jedoch nicht erwarten. Mit ihr können Sie den Lack mit wenig Aufwand für einen kurzen Zeitraum aufpeppen.

Meguiars Swirl Remover Politur – Für langanhaltenden Schutz

Meguiars Swirl Remover Politur, 450ml Bild

Meguiars ist bekannt für hochwertige Pflegeprodukte für das Auto. Wir haben nun die Meguiars Swirl Remover Politur näher beleuchtet. Sie ist im mittleren Preissegment angesiedelt, für alle Lacke geeignet und kann entweder per Hand oder mit der Poliermaschine aufgetragen werden. Der Hersteller verspricht einen brillanten Glanz und lang anhaltenden Schutz. Ist die Meguiars Swirl Remover Politur den erhöhten Preis wert? Diese Vor- und Nachteile haben wir herausgefunden:

Vorteile Nachteile
+ Für alle Lacke geeignet – Hologramme nur schwierig per Hand zu entfernen
+ Sehr anwenderfreundlich – Kein Wachsanteil enthalten – also noch nachträglich Wachs aufbringen
+ Auch mit Poliermaschine nutzbar – Erhöhter Zeitaufwand
+ Entfernung von feinsten Kratzern
+ Langer Schutz

Feinste Kratzerchen wurden mit der Politur wegpoliert. Die Anwendung ist denkbar einfach und praktisch. Es wird nur eine kleine Menge benötigt. Diese wird auf ein Schaumstoffpad oder den Polierschwamm der Poliermaschine gegeben. Mit kreisförmigen Bewegungen wird den Kratzern zu Leibe gerückt. Mit dem Mikrofasertuch werden Reste entfernt. Etwas schade ist es allerdings, dass keine Wachsbestandteile enthalten sind. So muss doch im Nachgang nachgewachst werden wodurch ein erhöhter Zeitaufwand entsteht.

Verarbeitung:
Ergebnis:
Arbeitsaufwand:
Ergiebigkeit:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Diese Politur ist zwar etwas zeitaufwendiger, da im Nachhinein noch Wachs aufgetragen werden sollte, bietet dennoch gute Ergebnisse. Die verschiedensten kleinen Kratzer, Hologramme und Waschanlagenkratzer können wegpoliert werden. So erhält der Lack wieder einen schönen neuen Glanz. Ein Wundermittel ist die Meguiars Swirl Remover Politur allerdings auch nicht.

MacBrite Nano Gloss Politurset – Ein Set für die optimale Lackpflege

MacBrite Nano Gloss Politurset Autopolitur Politur Nanoversiegelung Autopflege Lackpflege Lackversiegelung Poliermittel Fahrzeugpflege Bild

Im Set befinden sich insgesamt vier Flaschen Nano Gloss Politur mit je 500 ml und vier Mikrofasertücher. Mit dem MacBrite Nano Gloss Politurset kann alter Lack wieder im frischen Gewand erstrahlen. Kann die günstige Variante mit den hochpreisigen Modellen mithalten? Mit diesen Vor- und Nachteilen müssen Sie rechnen:

Vorteile Nachteile
+ Leichte Anwendung – Nach drei Monaten Anwendung wiederholen
+ Schmutzpartikel und Flüssigkeiten perlen ab – Kein sonderlicher Tiefenglanz
+ Nicht mehr so korrosionsanfällig – Vorzugsweise für Handpolitur
+ Auf jeder glatten Fläche anwendbar
+ Mit großem Mikrofasertuch

Dieses MacBrite Nano Gloss Politurset stellt eine gute und günstige Variante dar, um den Lack des Fahrzeugs für einen kurzen Zeitraum wieder schick aussehen zu lassen. Es entsteht eine Schutzschicht, auf der Schmutzpartikel und Flüssigkeiten abperlen. Außerdem trägt es dazu bei, dass der Lack nicht mehr so korrosionsanfällig ist und haltbarer gemacht wird. Das Poliermittel lässt sich einfach und schnell auf dem Lack mit einem Tuch oder Schwamm auftragen. Bemerkenswert ist der Punkt, dass auch Bremsstaub und Teerflecken keine Hürde für das Mittel darstellt.

Verarbeitung:
Ergebnis:
Arbeitsaufwand:
Ergiebigkeit:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Benötigen Sie einfach nur eine Politur, um den Lack nachhaltig vor Korrosion zu schützen und länger haltbar zu machen, so haben Sie mit dieser Politur die passende gefunden. Sie wirkt effektiv und lässt für Wochen Schmutzpartikel und Flüssigkeiten abperlen. Allerdings muss nach spätestens drei Monaten die Anwendung wiederholt werden, um weiterhin von dem positiven Effekt zu profitieren.

Fazit: Es muss nicht immer zu einer teuren Autopolitur gegriffen werden. Polituren im mittleren Preissegment erweisen sich ebenfalls als sehr dienlich. Selbst Autopolituren, die günstiger sind, bieten sehr gute Ergebnisse. Möchten Sie den Lack Ihres Fahrzeugs wieder richtig auf Hochglanz bringen, so sind die Autopolitur A1 Speed Polish und SONAX Polish & Wax Color NanoPro sehr interessant. Sie bieten einen tollen Glanz und lassen sich angenehm verarbeiten. Das MacBrite Nano Gloss Politurset und die SONAX 300200 AutoPolitur bieten dem Lack eine gute Schutzwirkung, sind ebenfalls einfach zu handhaben, bieten aber keinen sonderlichen Tiefenglanz. Die Meguiars Swirl Remover Politur bietet zwar auch gute Ergebnisse. Allerdings müssen Sie bei dem Produkt extra eine Wachsbehandlung durchführen, um eine abperlende und erhöhte Schutzwirkung zu erzielen.

Autopolituren im Test: Mit welcher Politur wird das beste Ergebnis erzielt?
4.25 (85%) 4 votes