Baustellenradios im Test: Wer überzeugt im Preis-/Leistungsvergleich?

Das Makita Akku-Baustellenradio – Ein Perfekter Begleiter


Makita Akku-Baustellenradio 7,2-18 V, DMR102 Bild
erster Platz

Nicht auf allen Baustellen ist Strom vorhanden. Doch Sie brauchen auf eine musikalische Berieselung oder Nachrichten verzichten. Das Makita Akku-Baustellenradio stellt einen sehr guten Begleiter für die Baustellen dar. Mit ihm können UKW und MW empfangen werden. Außerdem macht es einen sehr robusten Eindruck. Praktischerweise kann das Baustellenradio aus dem Test auch über das mitgelieferte Netzkabel mit Strom versorgt werden. Ansonsten dienen die Makita-Akkus als Stromquelle. Preislich kann sich das Radio für die Baustelle sehen lassen. Welche Vor- und Nachteile gibt es aber bei diesem Modell?

Vorteile Nachteile
+ Akku und Netzbetrieb – Netzteil ohne Ladefunktion
+ Großflächiges digitales Display – Bässe können nicht eingestellt werden
+ Weckfunktion – Könnte etwas lauter sein
+ Mit Spritzschutz
+ Sehr stabil mit einem Gewicht von 4,8 kg

Das Makita Baustellenradio stellt ein gutes Gesamtpaket für die Baustelle dar. Es ist leicht, handlich und lässt sich überall mit hinnehmen. Sehr schön ist die Möglichkeit, das Radio mit Akku betreiben zu können. So ist man doch flexibel und auf keine Steckdosen angewiesen. Allerdings sollte dann immer ein voller Makita Akku zur Hand sein. Die Sender können praktischerweise sehr präzise eingestellt und auf dem großflächigen Display abgelesen werden. Dank der Schutzklasse IPX4 ist es nicht weiter schlimm, wenn das Baustellenradio Wasserspritzer abbekommt. Etwas ernüchternd ist es jedoch, dass der Akku nicht über das mitgelieferte Netzkabel geladen werden kann. Es ist also immer ein Makita-Ladegerät notwendig, um den Akku des Gerätes mit Strom zu versorgen. Für laute Baustellen ist das Radio ebenfalls nicht die beste Wahl. Besonders laut kann es nicht gestellt werden. Ansonsten bietet sich das Baustellenradio mit den zwei Line-In Eingängen ausgezeichnet an. Das Preis-/Leistungsverhältnis passt bei dem Produkt optimal.

Stabilität:
Sound:
Handling:
Anschlussmöglichkeiten:
Gewicht:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Das Metabo Akku-Baustellenradio RC 14.4-18 im Test


Metabo 602106000 Akku-Baustellenradio RC 14.4-18 Bild
zweiter Platz

Als zweites Modell haben wir uns das Baustellenradio von Metabo für rund 150 Euro ausgesucht. Es macht auf den ersten Blick einen sehr guten und robusten Eindruck. Metabo gehört bekanntlich zu den hochwertigen Marken und hat Einiges im Bereich der Werkzeuge und Maschinen zu bieten. Doch wie sieht es bei Baustellenradios aus. Kann der Hersteller ebenfalls überzeugen?

Vorteile Nachteile
+ Sehr robust – USB Anschluss fehlt
+ Gewicht von 6 kg – SD Anschluss nicht vorhanden
+ Möglichkeiten externe Audioquellen zuzuschalten – Zusätzliche Geräte an 240 V Steckdose nur im Netzbetrieb nutzbar
+ Mit wasserdichten Kappen versehen – Empfangsstörung bei Netzbetrieb
+ Mit zusätzlicher 240 V Steckdose versehen

Bedienungsanleitung zum Produkt


Das Gesamtpaket von Metabo stimmt auf jeden Fall. Es ist zwar so, dass es einige kleine Kritikpunkte gibt, aber dennoch bietet sich das robuste, spritzwasser- und staubgeschützte Baustellenradio auf jeder Baustelle an. Vom Gewicht her überzeugt es auf der ganzen Linie. Außerdem ist es einfach und komfortabel zu handhaben. Bei Bedarf können problemlos externe Audioquellen wie MP3-Player angeschlossen werden. Schön wäre es gewesen, wenn auch noch ein SD und USB Anschluss vorhanden wäre. Aber man kann ja letztendlich doch nicht alles haben. Suchst du gute Baustellenradios für deine Werkstatt und Garage, dann solltest du das Gerät in die nähere Auswahl ziehen.

Video zum Metabo RC 14.4-18 (englisch)

Stabilität:
Sound:
Handling:
Anschlussmöglichkeiten:
Gewicht:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Das günstige Makita STEXMR051 Akku-Radio


Makita STEXMR051 Akku-Radio 10,8V Li-Ion Bild
dritter Platz

Nun haben wir noch eine recht günstige Variante mit rund 33 Euro von Makita im Baustellenradio Test betrachtet. Der Hersteller Makita ist bekannt für qualitativ gute Produkte. Ob Akkuschrauber, Bohrmaschine oder auch andere Geräte, die Marke Makita zeigt sich stets von der besten Seite. Und wie sieht es im Bereich Radio aus? Was spricht für und was spricht gegen das Makita Akku-Radio?

Vorteile Nachteile
+ Besonders klein, handlich und leicht (440g) – Kein Akku vorhanden
+ Bügel zum Aufhängen – Ohne Schutzbügel
+ Empfängt UKW und Mittelwelle – Kein Netzbetrieb möglich
+ Mit 10,8 Volt Li-Ion Akku betreiben
+ Anschluss von externen Tonquellen möglich

Bedienungsanleitung zum Produkt


Das Akku-Radio von Makita im Baustellenradio Test macht jetzt zwar nicht so einen extrem robusten Eindruck, wie die beiden anderen Baustellenradios, doch dafür ist es sehr handlich, leicht und lässt sich bequem in einer Ecke verstauen. Die Radios sind generell für die Garage sehr gut geeignet. Der Stereoklang, der aus den beiden Frontlautsprechern von Makita tritt, lässt sich sehen. Ein wenig schade ist es, dass kein Akku zum Lieferumfang gehört. Aber wer ein Fan von Makita ist, der hat sicherlich auch den passenden Akku parat. Für den recht günstigen Preis bekommst du hier ein wirklich gutes und zuverlässiges Radio von Makita für die Garage. Runterschmeißen sollte man das Makita Radio vielleicht nicht, aber bei einem normalen Werkstatteinsatz kommt sowas sicher auch eher selten vor.

Stabilität:
Sound:
Handling:
Anschlussmöglichkeiten:
Gewicht:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Der robuste Bosch Professional Radiolader GML50

Bosch Radiolader GML50 Bild

Im Baustellenradio Test haben wir drei Modelle untersucht. Hierzu gehörte der Bosch Radiolader GML 50 Professional für die Baustelle, ein recht preisintensives Modell für rund 244 Euro. Der Preis ist auf den ersten Blick schon ein wenig abschreckend. Doch was hat das Bosch Professional Radio alles zu bieten? Wo liegen die Stärken und Schwächen?

Vorteile Nachteile
+ 360 Grad Schutz durch federnd gelagerten Alu-Rahmen – sehr robust – Preis
+ 360 Grad Sound – mit Subwoofer und vier Boxen – Titel werden vom MP3 Player nicht angezeigt, sondern nur Liednummer
+ Mit Fernbedienung – Reichweite Fernbedienung
+ Staub- und spritzwassergeschützt – Gewicht von 11 kg
+ MP3 Wiedergabe

Bedienungsanleitung zum Produkt


Der Radiolader GML 50 von Bosch ist ein Vorzeigeobjekt mit vielen Dingen, die überzeugen. Stürze aus 3 Meter Höhe lassen das Baustellenradio dank des Alurahmens kalt. Praktischerweise ist in dem Gerät ein Akkulader für Boschakkus integriert. Der Lader ist für 14,4 und 18 Volt Lithium Ionen Akkus geeignet. Es ist erwähnenswert, dass die Musikwiedergabe mittels Fernbedienung gesteuert werden kann. Jedoch darf man nicht allzu weit vom Bosch Radio entfernt stehen, damit es auch funktioniert. Es gibt variable Anschlussmöglichkeiten, um Musik wiederzugeben. Hierzu zählen SD, Aux-Out, 2xAux In und USB. Außerdem gibt es eine 12 V DC Strombuchse. Das Baustellenradio von Bosch hat also alles, was man sich wünschen kann und ist seinen Preis wert.

Produktvideo zum GML 50

Stabilität:
Sound:
Handling:
Anschlussmöglichkeiten:
Gewicht:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Das Milwaukee Netz-/Akku-Baustellenradio für flexible Einsätze

Milwaukee 4933416345 C 12-28 DCR/ 0-Version Netz/Akku-Radio Bild

Das Milwaukee Baustellenradio kann ganz komfortabel zu den verschiedensten Baustellen mitgenommen werden und zu einer musikalischen Unterhaltung beitragen. Ob mit Akku oder mit dem Netzkabel – das Radio kann über beide Varianten betrieben werden. Mit über 160 Euro liegt es doch im oberen Preissegment, hat dafür aber viele kleine Details und Extras zu bieten. Wer an ein Baustellenradio einen höheren Anspruch stellt, der sollte sich grundsätzlich das Milwaukee Radio mit sehr guter Empfangsqualität genauer anschauen. Es hebt sich deutlich hinsichtlich der Funktionen und Eigenschaften von anderen Baustellenradios ab. Diese Vor- und Nachteile gibt es bei dem Milwaukee Radio:

Vorteile Nachteile
+ Akku und Netzbetrieb – Kosten
+ Heavy Duty Sound Digitaltuner mit 10 Speicherplätzen – Gewicht: über 7 kg
+ Hochwertige Lautsprecher mit Schutz – Keine audiophilen Hochgenüsse
+ Geschütztes Fach, in dem ein MP3 Player gelagert werden kann – Lädt die Akkus nicht
+ Mit 12 Volt Ausgang (Laden von Handys und weiteren Geräten möglich)

Im Großen und Ganzen gibt es an dem Milwaukee Produkt nichts auszusetzen. Es bietet zahlreiche Funktionen, ist robust und für den Preis absolut empfehlenswert. Mit dem Baustellenradio sind Sie für die nächste Baustelle perfekt gewappnet. Die Lautstärke kann recht laut eingestellt werden, sodass auch auf geräuschintensiven Baustellen Musik an das Ohr dringen kann. Sehr schön ist es auch, dass Handys und andere Gerätschaften mit dem Radio dank des 12 Volt Ausgangs aufgeladen werden können. Ebenfalls ist es möglich, externe Abspielgeräte anzuschließen. Auf der LCD Digitaluhr kann die Uhrzeit sehr gut und schnell abgelesen werden. Das Paket wäre perfekt, wenn es für die Akkus eine Ladefunktion geben würde. So müssen die Akkus entnommen und mit einem separaten Ladegerät geladen werden. Das Gewicht mit über 7 Kilo ist kein Leichtgewicht. Doch dafür ist es sehr stabil, robust und daher für alle Baustellen geeignet.

Stabilität:
Sound:
Handling:
Anschlussmöglichkeiten:
Gewicht:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Fazit: Generell ist für jeden Einsatz ein passendes Baustellenradio zu haben. Von günstig bis hochpreisig ist alles vorhanden. Vor einer Bestellung sollte auf jeden Fall überlegt werden, was genau das Radio aushalten soll. Reicht es, wenn es spritzwasser- und staubgeschützt ist, oder sollte es vielleicht auch noch besonders stabil sein? Soll ein MP3 Player oder eine andere Audioquelle an den Baustellenradios angeschlossen werden oder reicht einfach nur der Radioempfang aus? Reicht der Akkubetrieb oder soll das Gerät auch per Netzanschluss laufen? Das sind alles Dinge, über die du dir vor dem Kauf von Baustellenradios im Klaren sein solltest. Je stabiler die Baustellenradios sein sollen und je mehr Anschlussmöglichkeiten zur Verfügung stehen sollen, umso teurer kann es werden. Wenn ein recht einfaches Radio mit guten Funktionen ausreicht, dann brauchst du oft nicht besonders tief in die Tasche zu greifen.

Baustellenradios im Test: Wer überzeugt im Preis-/Leistungsvergleich?
5 (100%) 3 votes