Mit unserem Carport Konfigurator schnell ans Ziel kommen

Damit Sie nicht lange nach einem passenden Carport suchen müssen, nutzen Sie einfach den Carport Konfigurator und kommen somit schnell zum individuellen Stellplatz für Ihre Fahrzeuge. Der Konfigurator ist sehr übersichtlich und einfach gestaltet.

Schritt 1:

Im ersten Schritt des Carport Konfigurators wählen Sie die gewünschte Dachform das Carports aus. Sie haben die Wahl zwischen Flachdach, Walmdach, Satteldach und Pultdach. Hier wählen Sie auch gleich aus, wie der Dachkranz gestaltet werden soll. Sie haben die Wahl zwischen einer Zierblende aus Holz, Tonplatten, Schiefer oder Pappschindeln an drei Seiten. Die Zierblende aus Holz besteht ganz einfach aus zwei profilierten Schalungsbrettern, die umlaufend montiert werden. Variante Schiefer, Tonplatte und Pappschindel gibt es in verschiedenen Farben.




Schritt 2:

Soll es ein Einzelcarport oder ein Doppelcarport werden? Das geben Sie im zweiten Schritt des Carport Konfigurators an.






Schritt 3:

Schritt drei beinhaltet die Größe des Carports. Anzugeben sind die Durchfahrtshöhe, die Durchfahrtsbreite und die Gesamtlänge des neuen Carports.


Schritt 4:

Hinsichtlich der Stützenquerschnitte haben Sie im nächsten Schritt die Wahl. Wählen Sie hier zwischen den Querschnitten 12 x 12 cm oder 14 x 14 cm. Bei großen Carports ist auf jedem Fall der große Querschnitt ratsam.


Schritt 5:

Nun müssen Sie sich für eine Holzart für die gewählte Dachkonstruktion entscheiden. Zur Auswahl stehen Nadelschnittholz, Konstruktionsvollholz und Brettschichtholz. Nadelschnittholz gibt es aus Fichte, Kiefer oder Douglasie. Fichte oder Douglasie wird als Konstruktionsvollholz angeboten und Brettschichtholz gibt es aus Kiefer und Fichte.

Schritt 6:

Im nächsten Schritt des Carports Konfigurators können Sie sich bei Bedarf für einen Einzelcarport mit Geräteraum entscheiden. Den Geräteraum gibt es mit einer Länge von 1,0 oder 1,5 Metern, ist aber kein Muss.




Schritt 7:

Der Schritt Sieben beinhaltet die Farbbehandlung der verwendeten Materialien. Entscheiden Sie sich für keine Behandlung, eine Dünnschichtlasur oder die deckende Lasur.

Schritt 8:

Nun entscheiden Sie sich für eine Bitumenschweißbahn inklusive Vordeckung und Dachflächenschalung oder keine Dacheindeckung.



Schritt 9:

Im nächsten Schritt des Carport Konfigurators geht es Dachrinnen, Sparen und Pfettenkopf sowie die Fasen. Eine Dachrinne kann in Kupfer- oder Zinkblech angebracht werden. Für Sparren und Pfettenkopf gibt es eine schlichte und eine etwas schickere und anspruchsvollere Variante. Hinsichtlich der Fasen können Sie zwischen der kleinen, großen und profilierten Fase wählen.

Schritt 10:

Nun gibt es eine Zusammenfassung über all die gemachten Angaben im Carport Konfigurator. Bei Bedarf können noch Änderungen vorgenommen werden, bevor die Anfrage abgeschickt wird.


Mit unserem Carport Konfigurator schnell ans Ziel kommen
4.09 (81.82%) 11 votes