Dachbeschichtungen im Test: Welches Produkt dichtet das Dach am besten ab?

Die Pufas Dach- und Sockelfarbe im Dachbeschichtung Test


Pufas Dach- und Sockelfarbe 5 L Farbe: Anthrazit 963 Dachfarbe Sockel-Anstrich Bild
erster Platz

Das beste Produkt im Test war die Dach- und Sockelfarbe von Pufas in der Farbe Anthrazit. Für uns hat sich dieser Artikel sehr interessant angehört. Auch vom Preis her mit rund 32 Euro gibt es nichts zu bemängeln. Aber was bringt das Mittel mit sich? Macht die Farbe dicht und ist sie ihren Preis wert?

Vorteile Nachteile
+ Lösungsmittelfrei und atmungsaktiv – Risse und Löcher müssen mit Spachtelmasse ausgebessert werden
+ Wasserverdünnbar – Mehrmals aufbringen
+ Mischbar – Saugende und sandende Untergründe vorher grundieren
+ Für Innen und Außen
+ Beschichten von Ziegel und Dachpfannen aus Ton und Beton

Die Pufas Dachbeschichtung macht einen guten Eindruck. Sie ist besonders einfach und schnell zu verarbeiten und kann bei Bedarf auch ganz nach Wunsch gemischt werden. Der sparsame Verbrauch pro Anstrich von 150 bis 200 ml/m² lässt sich auch sehen. Es muss kein besonderes Werkzeug für das Aufbringen der Beschichtung verwendet werden. Sowohl mit Bürsten, Pinseln oder Rollen kann die Pufas Farbe aufgebracht werden. Sogar mit einem Airless-Spritzgerät ist es möglich. Im Gegensatz zum Coltogum Produkt ist es bei der Dachfarbe so, dass Risse oder Löcher ausgebessert werden müssen. Das bringt einen erhöhten Zeitaufwand mit sich. Ansonsten ist es aber ein gutes Produkt, um verschiedener Materialien zu beschichten.

Qualität:
Verarbeitung:
Anwendungsbereiche:
Beständigkeit:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Diese Dachbeschichtungen zeichnen sich vor allem durch den sparsamen Verbrauch, die einfache Handhabung und die Möglichkeit, die Farben zu mischen aus. Auch hier wird eine gewisse Dichtheit erzielt. Wem das vorherige Verspachteln von Löchern und Rissen nichts ausmacht, der ist mit der Pufas Dachfarbe gut beraten.

Die Coltogum streichbare Dichtmasse


Coltogum 163443 streichbare Dichtmasse grau 5l Bild
zweiter Platz

Dieses Schweizer Markenprodukt mit einem Preis von 65 Euro für 5 Liter ist zwar etwas teurer von der Anschaffung her, doch klingt es sehr verheißungsvoll hinsichtlich der Dinge, die die graue Dichtmasse mit sich bringen soll. Schau dir selber die Vor- und Nachteile an. Vielleicht hast du dann schon dein passendes Produkt gefunden.

Vorteile Nachteile
+ Qualitätsgeprüft – Literpreis von 13,11 Euro
+ Mit Polyesterfaserverstärkung – Nicht beständig gegen Lösemittel
+ Rissüberbrückend bis 1 cm ohne Armierungsband – Bei porösem Untergrund mit Primer grundieren
+ Auch bei Minusgraden und Feuchtigkeit verwendbar und sofort dicht – Klebt wie verrückt
+ Anwendbar auf Dachpappe, Alu, Schindeln, Ziegel, Glas und mehr – Nur mit Wasserschieber verteilen – mit Pinsel , Quast oder Spachtel sehr schwierig zu handhaben

Der Preis schlägt schon ganz schön ins Gewicht. Doch dafür bekommst du auch eine gute Dachbeschichtung, die wirklich auch das hält, was sie verspricht. Innerhalb kürzester Zeit sind die undichten Stellen auf dem Dach über Jahre dicht. Das Beschichten funktioniert problemlos. Jedoch solltest du dir im Klaren darüber sein, dass du den verwendeten Wasserschieber dann mit großer Wahrscheinlichkeit wegschmeißen kannst. Vor der Dachbeschichtung musst du oder der Dachdecker die entsprechenden undichten Stellen einer Reinigung unterziehen. Auf dem Eimer gibt es viele Informationen, wie genau Coltogum anzuwenden ist. Von daher kann kaum etwas schiefgehen. Besonders erwähnenswert ist auch, dass die Dachbeschichtungen sogar bei Feuchtigkeit und Minustemperaturen sofort dichtmachen. Letztendlich macht sich der Preis doch bezahlt.

Anwendungsvideo zur Dichtmasse von Coltogum

Qualität:
Verarbeitung:
Anwendungsbereiche:
Beständigkeit:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Mit der Dachbeschichtung von Coltogum kannst du gar nichts falschmachen. Du ersparst dir jede Menge Zeit und Zusatzarbeit, da bereits mit dem ersten Aufbringen eine Dichtheit gewährleistet wird. In unseren Augen ist die Beschichtung zwar etwas kostspieliger, jedoch auch sehr empfehlenswert.

Die MEM Dachsperre bietet sich an


MEM Dachsperre 12 l Bild
dritter Platz

Als drittes Produkt haben wir uns die Dachsperre von MEM ausgesucht. Die 12 Liter für rund 67 Euro lassen sich sehen. Zunächst hört es sich viel an. Letztendlich sind es aber gerade einmal 5,60 Euro pro Liter. Was bringt die Dachsperre so mit sich?

Vorteile Nachteile
+ dauerhaften Abdichtung gegen Wasser – Trocknungszeit von bis zu 10 Stunden
+ 1K Bitumen-Kautschuk-Emulsion – Streichen einer größeren Fläche anstrengend
+ Zur Flachdachsanierung und Neubau – Quast oder Schaumgummirolle nach Verwendung nicht mehr zu gebrauchen
+ Lösungsmittelfrei – Handschuhe verwenden
+ Schnelle Verarbeitung – 2 Anstriche empfehlenswert

Auch die Dachbeschichtung von MEM schlägt sich gut. Kleinere Risse und Überlappungen werden sehr schnell und zuverlässig verschlossen, sodass eine absolute Dichtheit gewährleistet wird. Um absolut sicherzugehen, sollte auf jeden Fall ein zweimaliger Anstrich erfolgen. Die Masse ist recht zähflüssig. Daher kann es auch bei größeren Flächen etwas anstrengender werden. Etwas negativ fällt die lange Trocknungszeit von bis zu 10 Stunden ins Gewicht. Aber schaut man sich das Komplettpaket an, kann man sehr zufrieden sein und ist mit dem Produkt gut beraten.

Qualität:
Verarbeitung:
Anwendungsbereiche:
Beständigkeit:
Preis-/Leistungsverhältnis:

MEM überzeugt mit seiner Dichtmasse. Allerdings dauert es etwas länger, bis es trocken und dicht ist. Hier bietet es sich an, das Produkt bei trockenem Wetter aufzubringen, um schnell ein dichtes Dach zur Verfügung zu haben. Die Beschichtungen des Herstellers macht das, was sie machen sollen.

Die Do it Power-Dicht Dachbeschichtung im Test

Do it Power-Dicht 8 l, 82451900226608 Bild

Die Do it Power-Dicht Beschichtung ist eine recht günstige Universalabdichtung, die ausgezeichnet für den Außenbereich geeignet ist. Selbst extrem belastbare Dachflächen stellen für die Dichtmasse kein Problem dar. Aber was hat das Produkt noch so alles zu bieten und durch was zeichnet sie sich aus?

Vorteile Nachteile
+ UV-beständig und rissüberbrückend – Vorstreichen ist notwendig
+ Lösemittelfrei – Erhöhter Zeitaufwand
+ Günstige Kosten – Nur bedingt für Flächen mit Wasseransammlung

Generell lässt sich das Produkt einfach verarbeiten und überzeugt mit einem guten Ergebnis. Bei der Verarbeitung sollte man allerdings ein wenig aufpassen, da Do it Power-Dicht dazu neigt, schwarze Flecken zu hinterlassen. Aufgrund der Lösemittelfreiheit ist es vom Geruch her recht angenehm. Um eine optimale Beständigkeit und ein gutes Halten und Abdichten zu gewährleisten, muss die Oberfläche mit einem Bitumenvorstrich vorbehandelt werden. In Kombination mit dem Bitumenvorstrich wird eine sehr gute Dichtheit gewährleistet. Ansonsten kann es schon passieren, dass es wieder anfängt zu tropfen. Für den Anwender bedeutet das einen erhöhten Aufwand.

Qualität:
Verarbeitung:
Anwendungsbereiche:
Beständigkeit:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Die Aqua Dicht Dachbeschichtung von Baden Chemie

Aqua Dicht transparent - Dose 1 L Bild

Dieses Produkt bietet eine enorme Elastizität, kann auf verschiedenen Materialien aufgebracht werden und überbrückt sogar Risse und Löcher. Preislich kann sie ebenfalls überzeugen. Worin genau liegen nun die Vor- und Nachteile des Produktes?

Vorteile Nachteile
+ Mehrere Millimeter Risse und Löcher werden überbrückt – Nicht für Styropor und PVC-Folien geeignet
+ Dichtet sofort ab – Gegen Lösemittel nicht beständig
+ Auch bei Regen und Schnee anwendbar – Sehr zähflüssig und daher etwas anstrengend im Aufbringen
+ Mit Acryllack überstreichbar

Aqua Dicht ist ein richtiger Alleskönner, wenn es um das Abdichten der verschiedensten Materialien geht. Selbst bei Regen und Schnee können Flächen mit der Dachbeschichtung behandelt werden. Es wird selbst unter Wasser sofort abgedichtet. Das ist ein enormer Pluspunkt für die Aqua Dicht Dachbeschichtung von Baden Chemie. Zusätzlich ist erwähnenswert, dass das Produkt auf den meisten Untergründen haftet. Lediglich bei Styropor und PVC-Folien sollte Abstand von dem Produkt genommen werden.

Qualität:
Verarbeitung:
Anwendungsbereiche:
Beständigkeit:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Die Jaeger Aqua Dachbeschichtung

Jaeger Aqua Dachschutz 2,5 Liter - anthrazit Bild

Durch das Produkt wird die vorhandene Abdichtung optimal geschützt und diverse Haarrisse abgedichtet. Die Dichtmasse lässt sich besonders leicht und schnell verarbeiten. Aber wo genau bietet sich die Abdichtung an und welche Vorteile bringt sie mit sich?

Vorteile Nachteile
+ Witterungs- und UV-beständig – Sehr dickflüssig
+ Zur Regenerierung der alten Beschichtung – Nicht unbedingt zum Sprühen geeignet
+ Sehr ergiebig

Die Beschichtung ist gerade dann geeignet, wenn die alte langsam anfängt, zu versagen. Die alte Schicht wird aufgehübscht und Haarrisse abgedichtet. Das Produkt kann auf den verschiedensten Materialien aufgebracht werden. Unter anderem haftet sie optimal auf Stahl, Messing, Schweißbahnen, Kupfer, Beton, Hart-PVC und Beton. Dachflächen von Carports, Gartenhäusern und mehr werden wieder regeneriert und sehen wieder richtig schick aus und vor allem sind dann wieder Haarrisse, die mit der Zeit entstehen können, dicht.

Qualität:
Verarbeitung:
Anwendungsbereiche:
Beständigkeit:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Fazit: Es gibt sehr viele verschiedene Produkte zur Beschichtung von Dächern. Von daher ist es nicht immer einfach, die richtige Wahl zu treffen. Du solltest auf die verschiedensten Dinge achten. Einige Produkte für das Dach sind wahre Alleskönner, die selbst größere Risse und Löcher ohne Probleme über Jahre verschließen. Bei anderen Produkten hingegen ist es nötig, Rissen zu verspachteln. Auch ist die Trocknungszeit sehr verschieden. Einige Produkte für das Abdichten sind sofort mit dem Aufbringen der Beschichtungsmasse auf dem Dach dicht. Andere benötigen eine längere Zeit zum Trocknen. Von daher solltest Du immer richtig vergleichen und dich dann für das passende Produkt entscheiden. Eine grobe Reinigung des Untergrundes ist auf jeden Fall bei allen Dachbeschichtungen notwendig, wie unser Test gezeigt hat.

Video: So bringen die die Beschichtung richtig aufs Dach

Dachbeschichtungen im Test: Welches Produkt dichtet das Dach am besten ab?
4.67 (93.33%) 3 votes