Der D&B Fensterreiniger Test: Welches Produkt entfernt am einfachsten den Schmutz?

Das Säubern der Fenster funktioniert mit den passenden Fensterreinigern einfach, schnell und streifenfrei. Gute Produkte gibt es unter anderem von Herstellern wie Kärcher, Leifheit und Vileda. Aber durch was unterscheiden sich nun eigentlich die verschiedenen Produkte? Gibt es nur preisliche Unterschiede oder können einige Produkte mehr als andere Fensterreiniger? Hier erhalten Sie eine gute Übersicht über die verschiedenen Produkte und können sich schneller für einen Fensterreiniger entscheiden.

Der WV 2 Plus Fensterreiniger von Kärcher


Kärcher Fensterreiniger WV 2 plus, 1.633-301.0 Bild
erster Platz

Kärcher ist für seine modernen und hochwertigen Hochdruckreiniger bekannt, hat aber auch im Bereich Fensterreinigung innovative Fensterreiniger zur Auswahl. Dieses Produkt bietet eine enorme Anwendervielfalt, sorgt für ein streifenfreies Ergebnis, funktioniert ohne zu tropfen und vor allem spart der Anwender jede Menge Zeit. Mit der Kombination aus Akku-Fenstersauger und Sprühflasche und Einwegwischer macht das Fensterputzen viel Freude.

Vorteile Nachteile
+ Geringes Gewicht: gerade einmal 600 Gramm – Verlängerungsset für Arbeiten in der Höhe muss separat bestellt werden.
+ Hygienische Fensterreinigung ohne Kontakt mit Schmutzwasser – Für kleinere Fenster etwas sperrig
+ Reinigung von anderen glatten Flächen wie Spiegeln möglich – Ränder müssen nachgeputzt werden
+ Auch zum Wegsaugen von überschüssigen Wasser geeignet – Ein bisschen Übung für perfekte Ergebnisse nötig

Die behandelten Flächen erstrahlen im neuen Glanz. Auch wenn die Ecken ein wenig nachgeputzt werden muss, ist das Gerät eine erhebliche Erleichterung. Alle diejenigen, die zu den Fensterputz-Muffeln gehören, werden sich garantiert über dieses Gerät freuen. Praktischerweise ist der Fensterreiniger besonders vielfältig einsetzbar. So kann er beispielsweise auch für das Reinigen von Fliesen verwendet werden. Als Zubehör gibt es schmale Düsen, wodurch auch kleinere Flächen sehr einfach und zur Zufriedenheit gereinigt werden können. Wer beispielsweise einen Wintergarten hat, der sollte sich auch gleichzeitig ein Verlängerungsset bestellen. Mit dem Verlängerungsset für den Kärcher kann darauf verzichtet werden, auf Leitern zu steigen. Dank des Teleskopstabs können Fenster in einer Höhe von 4 Metern problemlos gereinigt werden.

Werbevideo der Firma Kärcher zum Produkt

Anwendungsmöglichkeiten:
Handling:
Zubehör:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Der Leifheit Fenstersauger


Leifheit Fenstersauger mit Stiel und Power Washer, 51147 Bild
zweiter Platz

Das Fensterreinigungsset von Leifheit besteht aus einem Fenstereinwascher, einem automatischen Fenstersauger und einem Click-Stiel (43 cm). Der Fensterwischer ist praktischerweise mit einem Rundumbezug versehen, wodurch Ecken, Rahmen und Fensterscheiben gleichzeitig gesäubert werden. Nasse Fensterrahmen und Tropfen von Wischwasser gehören mit dem Leifheit Fenstersauger aus dem Test der Vergangenheit an.

Vorteile Nachteile
+ Tropffreies Abziehen – Gewicht: 1,5 kg
+ Hartnäckige Verschmutzungen werden behoben – Kleiner Wassertank
+ Dank Click-System können Stiele, Aufsätze und mehr kombiniert werden – Sprühflasche nicht enthalten
+ Integrierte Energiesparfunktion – Nachputzen an Kanten

Der Leifheit Fensterreiniger ist ein gutes und praktisches Produkt für die Hausfrau oder den Hausmann und erleichtert die Reinigungsarbeiten glatter Oberfläche wie Scheiben, Fliesen und Spiegeln. Es wird jede Menge Zeit gespart und das Ergebnis ist streifenfrei. Doch auch wie beim Kärcher müssen die Kanten und Ecken ein wenig nachgeputzt werden. Ein wenig schade ist es, dass der Wassertank recht klein geraten ist. Wer mehrere Fenster, Fliesen oder Spiegel zu putzen hat, der muss doch zwischendurch den Wassertank leeren. Übrigens gibt es auch von Leifheit einen Teleskopstab, der Arbeiten in der Höhe (bis zu 4 Metern) zulässt. Es ist also auch kein Problem, Wintergärten oder andere Überdachungen mit dem Leifheit zu reinigen. Vom Gewicht her ist er im Gegensatz zum Kärcher recht schwer geraten. Es lässt sich aber dennoch sehr gut mit dem Gerät arbeiten.

Anwendungsvideo zum Fenstersauger von Leifheit

Anwendungsmöglichkeiten:
Handling:
Zubehör:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Der Vileda Fensterreiniger Windomatic


Vileda Fenstersauger Windomatic - mit flexiblem Kopf für streifenfreie Fenster ohne Tropfen Bild
dritter Platz

Ein Produkt von Vileda darf in unserem Test natürlich auch nicht fehlen. Der Fensterreiniger des Herstellers ist mit einem flexiblen Kopf versehen, sodass ein streifenfreies Ergebnis gewährleistet wird. Schmutz wird besonders schnell und effizient entfernt. Lästige Tropfen und Wasser auf dem Boden oder am Fensterrahmen werden vermieden. Die Saugkraft des Gerätes ist enorm und sorgt für optimale Ergebnisse.

Vorteile Nachteile
+ Besonders schnelles Reinigen – Ohne Sprühflasche
+ Auch für Spiegel, Fliesen und andere glatte Oberflächen geeignet – Nachwischen in Ecken und an Kanten
+ Ergonomisch und leicht – Schmutzwasserbehälter recht klein
+ Flexibler Kopf – Keine Verlängerungsmöglichkeit

Der Vileda Fensterreiniger ist ein kompaktes und handliches Gerät und erleichtert das Fensterputzen erheblich. Sie sparen sich jede Menge Zeit und profitieren von streifenfreien Fenstern. Ob Spiegel, Fliesen oder andere glatte Oberflächen, mit dem Vileda Fensterreiniger sind diese schnell sauber. Bei dem Vileda Gerät fehlt eine Sprühfunktion. Die zu reinigenden Flächen müssen also mit Wasser und Reinigungsmittel im Vorfeld eingewaschen werden. Danach saugt man mit dem Gerät das Schmutzwasser ab. Auch bei dem Vileda ist der Wassertank ziemlich klein gestaltet, wodurch im Endeffekt bei vielen zu reinigenden Fenstern der Tank öfters geleert werden muss. Arbeiten in der Höhe gestalten sich mit dem Vileda Fensterreiniger etwas schwieriger, da es keine Verlängerungsmöglichkeit gibt.

Werbevideo der Firma Vileda zum Produkt

Anwendungsmöglichkeiten:
Handling:
Zubehör:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Fazit: Nach dem Test kann gesagt werden, dass die Geräte eine erhebliche Erleichterung darstellen. Das Fensterputzen wird innerhalb kurzer Zeit streifenfrei gereinigt. Wer ein Gerät mit Sprühfunktion haben möchte, der ist mit dem Fensterreiniger von Kärcher sehr gut beraten. Die Fensterreiniger von Leifheit und Vileda verfügen über diese Funktion nicht. Trotzdem sind die beiden Geräte eine gute Wahl. Mit ihnen lässt es sich ebenfalls gut hantieren und das Ergebnis überzeugt. Für Arbeiten in der Höhe bieten sich die Fensterreiniger von Kärcher und Leifheit an. Diese können mit einer Verlängerung versehen werden. Allerdings ist es bei jedem Produkt so, dass in Ecken ein klein wenig nachgeputzt werden muss, was mit wenigen Handgriffen erledigt und daher nicht weiter dramatisch ist.

Der D&B Fensterreiniger Test: Welches Produkt entfernt am einfachsten den Schmutz?
5 (100%) 1 vote