Latexfarbe – der Unterschied zwischen hochglänzend und matt

Noch nie zuvor war Latexfarbe so beliebt, wie es heutzutage der Fall ist. Kein Wunder, denn hierbei handelt es sich um eine besonders robuste Farbe, welche es möglich macht, Dreck in Form von Fett und anderem Schmutz einfach abzuwaschen und das, ohne dabei die Farbe zu beschädigen. So eignen sie sich vor allem für Räume, wie zum Beispiel die Küche, das Badezimmer oder aber für das Zimmer von kleineren Kindern. Latexfarbe ist nicht nur feuchtigkeitsresistent, sondern ebenfalls abriebfest, sodass ein einfacher Lappen mit warmem Wasser nur den Dreck und nicht die Farbe mit abputzt. Mittlerweile gibt es die verschiedenen Latexfarben sowohl in einer glänzenden als auch in einer matten Optik.

Latexfarbe - der Unterschied zwischen hochglänzend und matt

Latexfarbe Unterschied hochglänzend und matt

Während die einzelnen Latexfarben vor einigen Jahren nur in einem glänzenden Farbton hatten, sind sie heute von matt bis hochglänzend erhältlich. So ist für jeden Geschmack etwas Passendes vorhanden und keiner muss die eigenen Ansprüche für die vielen Vorteile hinten anstellen lassen. da es sich hierbei jedoch um abwaschbare Wandfarbe handelt, ist jedoch selbst bei der matten Farbe im Gegensatz zur typischen Wandfarbe ein leichter Glanz zu erkennen. Welcher Ton gewählt wird, hängt ganz alleine von den individuellen Vorlieben der Nutzer ab. Ob es sich um matte oder hochglänzende Latexfarbe handelt wirkt sich somit nicht auf die Eigenschaften dieser besonderen Wandfarbe aus.

Matt oder Hochglänzend:

  • Variationen von matt bis hochglänzend in mehreren Stufen erhältlich
  • auch bei mattem Ton ein leichter Glanz erkennbar
  • Die Vorteile bleiben stets die Gleichen
  • Sowohl bei matter als auch bei hochglänzender Farbe Mundschutz und Handschutz tragen
Latexfarbe – der Unterschied zwischen hochglänzend und matt
5 (100%) 1 vote