Der Marder Spray Test

Das Marder-Stopp-Spray von Hagopur im Test


Marder-Stopp Spray 200ml Anti Marderspray Marder-Stop Marderschutz Marderspray Bild
erster Platz

Die wohl kostspieligste Variante ist die von Hagopur. Auch hier ist es so, dass das Mittel im Marder Spray Test vielleicht zunächst mit dem anderen Produkt preislich auf einer Wellenlänge liegt. Doch auch hier heißt es, genauer hinzuschauen. In der Sprayflasche sind 200 ml enthalten. Somit würde ein Literpreis von über 60 Euro entstehen. Was bietet das Spray für den Preis?

Vorteile Nachteile
+ Duftstoffe enthalten, die für Marder sehr unangenehm riechen – Kosten
+ Filzdepos im Lieferumfang enthalten – Vertreibt auch eigene Katzen
+ Mit Depos besonders langanhaltende Wirkung
+ Auch wirkungsvoll gegen Katzen
+ Auf Dachböden ebenfalls anwendbar

Das Spray gegen die Plagegeister hilft sehr gut und effektiv. Allerdings werden auch Katzen vom Auto ferngehalten. Bei fremden Katzen ist das natürlich besonders von Vorteil. So bleibt das Fahrzeug wenigstens vom Anpinkeln verschont. Natürlich ist es auch so, dass dann die eigenen Katzen auf Abstand gehalten werden. Aber im Endeffekt hat ja keine Katze, egal ob eine Fremde oder eine Eigene, etwas am Auto zu suchen. Sehr schön ist, dass bereits Filzdepots mitgeliefert werden. Diese können mit dem Mittel getränkt und an entsprechender Stelle deponiert werden. Dieses Mittel hat jede Menge zu bieten, wenn da nicht die Kosten wären.

Geruchempfindung Mensch:
Wirkungsdauer:
Handhabung:
Menge:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Im Großen und Ganzen gibt es bei dem Produkt nichts auszusetzen. Doch aufgrund des hohen Preises gibt es ein wenig Punktabzug. Wer allerdings nicht nur Marder, sondern auch Katzen fernhalten möchte, der ist mit dem Produkt sehr gut beraten.

Das Kieferle Marder Spray im Test


Kieferle Marder Stop 200 ml Vergrämung Verwitterung Anti Marder Bild
zweiter Platz

Kieferle Marder Stop scheint auf dem ersten Blick mit 12,50 Euro günstiger zu sein. Doch wenn man genauer hinschaut, ist es erheblich teurer, als das von Windhager. Es sind lediglich 200 ml in der Sprayflasche enthalten sind. Für 500 ml wären das dann im Endeffekt über 30 Euro . Hier kommen die Vor- und Nachteile:

Vorteile Nachteile
+ Für die Plagegeister sehr unangenehmer und übelriechender Geruch – Etwas kostenintensiver
+ Siebenschläfer bleiben ebenfalls fern
+ Einfache Anwendung
+ Schutz von rund 8 Tagen bei normalen Witterungsbedingungen
+ Auch wirkungsvoll auf Dachböden und im Garten
+ Für Menschen nicht störend

Bei dem Produkt ist es sehr auffallend, dass das Mittel für den Menschen vom Geruch her überhaupt nicht wahrgenommen wird. Praktischerweise werden gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Das Mittel aus dem Marder Spray Test ist zusätzlich sehr effektiv und wirkungsvoll gegen Siebenschläfer. Manchmal ist es so, dass sich die Plagegeister auch auf Dachböden einnisten. Auch in diesem Fall bietet sich das Mittel sehr gut an. Rundum kann man sagen, dass es zwar etwas kostspieliger ist, aber dafür auch jede Menge zu bieten hat.

Geruchempfindung Mensch:
Wirkungsdauer:
Handhabung:
Menge:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Ein wenig Punktabzug muss es bei dem Produkt im Marder Spray Test geben. Eine längere Wirkungsdauer wäre bei dem Mittel gegen die Plagegeister optimal. Die Wirkungsdauer des Sprays sollte bei normalen Witterungsbedingungen bei rund acht Tagen liegen. Das heißt, dass nach einer Woche wieder eingesprüht werden soll. Aber rund und eckig ist das Mittel gegen die Plagegeister effektiv und empfehlenswert.

Das Marder-Stopp Spray von Windhager


WINDHAGER 3340 Marder-Stop 500 ml Bild
dritter Platz

In dem Marder Spray Test haben wir die preiswerte Variante mit rund 18 Euro genauer angeschaut. Warum ist das Produkt vom Preis her relativ günstig? Wir haben hier nun die Vor- und Nachteile aufgelistet. So kann sich jeder im Vorfeld einen guten Überblick verschaffen.

Vorteile Nachteile
+ Spezielle Bitterstoffe und reines Pflanzenextrakt ohne Schaden für Tier und Mensch – Leichte Schmutzansammlung am Motor festzustellen
+ Zerbeißen von Schläuchen, Isolierungen und Leitungen wird effektiv verhindert – Ranziger Geruch
+ Vorbeugende Wirkung gegen Marderschäden – Strenger Geruch innerhalb der ersten zwei bis drei Tage im Innenraum nach Einschalten des Lüfters
+ 500 ml Inhalt
+ Literpreis von 36 Euro

Bis auf den etwas unangenehmen Geruch gibt es bei dem Marder-Stopp von Windhager nichts auszusetzen. Da der Inhaltsstoff der Flasche immer nur ganz gezielt aufgetragen werden soll, reicht der Inhalt von 500 ml eine ganze Weile. Die Anwendung sollte regelmäßig wiederholt werden, um die Plagegeister von Kabeln und Co. fernzuhalten. Ab und an ist auch eine Reinigung des Motors nötig, da aufgrund des Sprays doch Schmutzpartikel am Motor haften bleiben. Die Anwendung funktioniert besonders einfach. Es müssen einfach nur die gewünschten Stellen im Motorraum des Autos eingesprüht werden. Der Marder wird die Stellen aufgrund des für ihn sehr unangenehmen Geruchs meiden. Schäden bleiben somit am Auto aus.

Geruchempfindung Mensch:
Wirkungsdauer:
Handhabung:
Menge:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Bei der günstigsten Variante mussten doch einige Abstriche gemacht werden. Hinsichtlich Wirkungsdauer und Handhabung gibt es nichts großartig zu sagen. Doch die Geruchsempfindung für den Menschen stellt einen erheblichen Kritikpunkt dar. Wer damit leben kann, innerhalb der ersten ein bis zwei Tage nach dem Einsprühen einen etwas unangenehmen Geruch beim Einschalten der Lüftung zu vernehmen, für den bietet sich die recht günstige Variante an.

Das Norax Marderspray

norax Marder Schock 500 ml - Vertreibungsmittel und Fernhaltemittel gegen Marder *Autoschutz* Bild

Das Norax Marder-Schock-Spray ist ein Spezialprodukt und patentiertes Abwehrmittel gegen die lästigen Marder. Besonders hervorzuheben ist die neuartige Wirkstoffformel, die weder Mensch noch Tier auf irgendeine Art und Weise gefährdet. Welche Vorteile bietet das hochwertige Marderspray eigentlich noch?

Vorteile Nachteile
+ basiert auf natürlichen Wirkstoffen – Bei Erstanwendung mindestens zwei- bis dreimal pro Woche anwenden
+ Für den Außeneinsatz und Motorraum geeignet – Recht hoher Verbrauch
+ Gegen andere Tiere wie Wiesel, Füchse und andere Wildtiere geeignet

Grundsätzlich bietet sich das Marderspray aus dem Test von Norax ausgezeichnet an, um die Plagegeister vom Auto fernzuhalten. Die neuartige Wirkstoffformel ist sogar sehr hilfreich gegen andere Wildtiere wie Wiesel oder Füchse. In dem Produkt sind Bitterstoffe und Sulfate enthalten, die der Marder als sehr unangenehm empfindet und daher die behandelten Stellen meidet. Bevor das Spray aufgebracht wird, sollte man den Motorraum gründlich von Verschmutzungen befreien. Nachdem es gut geschüttelt wurde, muss es zwei- bis dreimal auf die zu behandelten Flächen und Umgebung aufgesprüht werden. Danach reicht oft ein erneutes Einsprühen alle zwei bis drei Monate.

Geruchempfindung Mensch:
Wirkungsdauer:
Handhabung:
Menge:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Dies ist eine gute und vor allem natürliche Alternative zu vielen anderen chemischen Mitteln gegen Marder. Sie werden ganz schnell und einfach aufgrund des Geruchs von Autos ferngehalten.

Das Marderspray von Hella im Test

ANTI-MARDER SPRAY 500ML Bild

Von der Marke Hella gibt es ein Marderspray, das auf ätherischen Ölen basiert und somit dem Motorraum und der Umgebung einen für den Marder artfremden Geruch erzeugt. Mit dem Spray wird eine gute Wirkung erzielt. Welche Punkte stehen für das Produkt im Test?

Vorteile Nachteile
+ Basiert auf ätherischen Ölen – Anwendung alle zwei bis drei Wochen wiederholen
+ Entwickelt einen intensiven Geruch – Großflächig einsprühen
+ Haftet auf den verschiedensten Materialien

Die Anwendung des Mardersprays von Hella ist sehr einfach. Es werden einfach alle Teile und Ecken eingesprüht, in denen Marderspuren vorhanden sein könnten. Kunststoff- und Gummimanschetten, Kabel und Dämmmatten, alles sollte großflächig besprüht werden. Etwas schade ist, dass die Wirkung bereits nach zwei bis drei Wochen nachlässt, sodass eine erneute Behandlung stattfinden muss.

Geruchempfindung Mensch:
Wirkungsdauer:
Handhabung:
Menge:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Das Hella Marderspray sorgt generell dafür, dass die Marder vom Auto fernbleiben und keine Kabel mehr zerbeißen. Die Wirkungsdauer könnte wirklich etwas größer sein. Aber wenn man davon absieht, ist es ein Produkt mit guter Wirkung.

Das Marderspray von Liqui Moly

Liqui Moly 1515 Marder-Schutz-Spray, 200 ml Bild

Liqui Moly wird immer nur mit Öl in Verbindung gebracht. Doch das Unternehmen bietet auch weitere Produkte an. Hierzu zählt auch das Marderspray gegen die unliebsamen Gäste. Dank des wirkungsvollen Sprays können Marderbisse und teure Reparaturen verhindert werden. Was zeichnet das Produkt aus?

Vorteile Nachteile
+ Einfach und schnell anwenden – Alle 14 Tage neu einsprühen
+ Keinen schädlichen Einfluss auf Natur und Tiere – 200 ml
+ Für alle zugänglichen Teile im Motorraum – Hohe Kosten

Mit dem Produkt von Liqui Moly kann man kaum etwas falschmachen. Es ist ein Spray, welches weder Tier und Mensch noch Umwelt schädigt. Allerdings sollte man nicht vergessen, alle 14 Tage erneut einzusprühen, um keine bösen Überraschungen zu erleben.

Geruchempfindung Mensch:
Wirkungsdauer:
Handhabung:
Menge:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Da das Produkt alle 14 Tage aufgesprüht werden muss, kann es auf Dauer eine kostspielige Angelegenheit werden. Der Preis macht sich aber bezahlt, da die Marder auf Dauer vom Auto ferngehalten werden und keinen Schaden anrichten.

Fazit: Es muss nicht immer das teuerste Mittel sein, um Steinmarder und Co. vom Auto abzuhalten. Die günstigeren Sprays erweisen sich ebenfalls als effektiv und gut. Auch wenn es vielleicht zu einem etwas unangenehmen Geruch in den ersten ein bis zwei Tagen kommen kann, sind die Mittel gegen die Marderschäden im Motorraum trotzdem in die nähere Auswahl zu ziehen. Es hat eben jedes Produkt so seine Vor- und Nachteile. Im Endeffekt ist es aber wichtig, dass die Störenfriede durch die Sprays ferngehalten werden. Eins steht fest, wer effektiv, sei es mit Sprays, Ultraschall oder einem anderen Artikel, gegen Schäden der Tiere im Motorraum vorbeugt, benötigt keine Hilfe vom ADAC und Werkstätten.
Der Marder Spray Test
4.33 (86.67%) 6 votes