Der Multischleifer Test – diese Produkte bieten sich an

Multischleifer gibt es von den verschiedensten Anbietern in den unterschiedlichsten Preisklassen. Black & Decker, Metabo, Bosch, Einheil, Skill und viele weitere Hersteller gibt es auf dem Markt. Dir fällt es gar nicht einfach, dich für einen Schleifer zu entscheiden? In unserem Multischleifer Test bieten wir dir einen guten Überblick über drei lohnenswerte Geräte, die ihr Geld wert sind und ein Kauf anzuraten ist. Sicher können wir dir ein wenig weiterhelfen und zu einer Kaufentscheidung beitragen.

Der Skil 3-in-1 Multischleifer FOX 7220


Skil 3-in-1 Multischleifer FOX 7220 AC (250W, 3-in-1 Gerät: Schwingschleifer, Exzenterschleifer, Deltaschleifer Bild
erster Platz

Zu unseren ausgewählten Testprodukten gehörte der Skil 3-in-1 Multischleifer FOX 7220. Mit rund 80 Euro ist es ein Produkt im höheren Preissegment. Aber mit welchen Vor- und Nachteilen gegenüber anderen Geräten müssen Heimwerker rechnen? Ist es empfehlenswert, das Geld für den Skil auszugeben?

Vorteile Nachteile
+ Exzenterschleifer, Schwingschleifer und Deltaschleifer in einem Gerät – Kostenfaktor
+ Umfangreiches Zubehör und Tasche – Trotz Staubfilterbox jede Menge Staub am Arbeitsplatz
+ Mit Geschwindigkeitsvorwahl – Nicht für das Schleifen sehr unebener Flächen geeignet
+ Staubfilterbox – Recht geräuschintensiv
+ Schleiftellerbremse – Nicht für den Profieinsatz

Der Skil Multischleifer mit 250 Watt ist ein kleiner Alleskönner und bietet sich für die verschiedensten Einsatzmöglichkeiten an. Für schwierige Einsätze ist das 3 in 1 Gerät mit einem Gewicht von 1,4 kg jedoch nicht geeignet. Ist beispielsweise eine zu schleifende Oberfläche sehr uneben, kann es zu einer Geduldsprobe werden, eine glatte Fläche zu erzielen. Praktisch ist bei dem Produkt, dass die Geschwindigkeit voreingestellt werden kann. Sehr erwähnenswert ist, dass der Schwingschleifer über eine Schleiftellerbremse verfügt. Dank dieser Bremse werden Kratzer im Material vermieden. Aufgefallen ist, dass es trotz angeschlossener Staubfilterbox zu jeder Menge Staub rund um den Arbeitsplatz kommt. Dafür, dass es hier drei Geräte in einem Paket gibt, sind die Kosten auf jeden Fall gerechtfertigt.

Werbevideo zum Skil 3-in-1 Multischleifer

Handling:
Sauberkeit:
Enthaltenes Zubehör:
Leistung:
Gewicht:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Im Test hast das Produkt von Skil überzeugen können. Auch wenn es einige kleine Kritikpunkte gab, ist das Schleifgerät optimal für Heimwerker geeignet. Schnell können Bretter, Zaunslatten, Metallteile und mehr mit dem Deltaschleifer, Exzenterschleifer und Schwingschleifer abgeschliffen werden. Ein wenig Abzug gab es aufgrund der Tatsache, dass trotz Staubfangeinrichtung einiges an Staub entsteht. Aber sicher kann man bei diesen vielen Funktionen über diesen Punkt hinwegsehen.

Der Bosch PSM 160 A Multischleifer für Heimwerker


Bosch PSM 160 A HomeSeries Multischleifer + 3 Schleifblätter (160 W, Microfilter Bild
zweiter Platz

Bosch gehört zu den Marken schlechthin und bietet hochwertige Qualitätsprodukte, wie auch der Bosch PSM 160 A zeigt. Er bietet sich für die verschiedensten Schleifarbeiten an. In welchen Bereichen liegen die Stärken und Schwächen des Produktes?

Vorteile Nachteile
+ 160 Watt stark – Ersatzschleifblätter recht kostenintensiv
+ Auch für schwer zugängliche Stellen – Abschleifen von mehreren Lackschichten bereitet Probleme – nur mit hohem Kraftaufwand
+ Eingebautes Staubsaugerelement für sauberes Arbeiten – Keine Verstellmöglichkeit der Schleifgeschwindigkeit
+ Micro Filter-Box enthalten – Teures Zubehör
+ Kompakte Abmessung – Reinigung vom Staubfänger mit jeder Menge Dreck verbunden

Mit dem 1,4 kg schweren Bosch PSM 160 Multischleifer machst du generell einen sehr guten Fang. Der Schleifer bietet sich für kleine Fläche ausgezeichnet an. Aber auch größere Flächen sind für das Kraftpaket kein Problem. Besonders praktisch ist es, dass ein Staubsaugerelement integriert ist und eine Micro Filter-Box zum Lieferumfang gehört. Durch diese Dinge wird ein besonders sauberes und staubarmes Arbeiten gewährleistet. Der besonders gut in der Hand liegende Bosch Multischleifer lässt sich gut handhaben. Auch bei längeren Schleifarbeiten wird das Schleifen nicht als Belastung empfunden. Praktischerweise gibt es viel Zubehör, was jedoch preislich teilweise recht hoch angesiedelt ist.

Werbevideo zum Bosch PSM 160 A Multischleifer

Handling:
Sauberkeit:
Enthaltenes Zubehör:
Leistung:
Gewicht:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Das Bosch Gerät hat eine sehr gut Bewertung verdient. Es bietet sich perfekt für Heimwerker an. Er lässt sich sehr einfach handhaben. Wäre auch noch die Reinigung des Filters bei dem Bosch Produkt etwas freundlicher gestaltet und wären die Kosten für Ersatzteile und Ersatzschleifblätter etwas günstiger, hätte es die volle Punktzahl gegeben.

Der Einhell RT-OS 13 Multischleifer


Einhell RT-OS 13 Multischleifer, 130 W, Schleiffläche 104 cm², Staubfangbox, Staubabsaugung, inkl. Bild
dritter Platz

Als drittes Produkt in unserem Multischleifer Test haben wir den Einhell RT-OS 13 für rund 30 Euro ausgesucht. Er ist ein recht günstiger Schleifer und daher für viele Heimwerker sehr interessant. Kann er mit den anderen Schleifern mithalten?

Vorteile Nachteile
+ Mit nur einer Hand bedienbar – 130 Watt
+ Mit Softgriff und besonders ergonomisch – Erscheint etwas unhandlich
+ Staubfangbox und Staubsaugeradapter – Nur wenig Schleifgut landet in der Fangbox – Rest so entfernen
+ Einfaches Anbringen und Ablösen des Schleifpapiers – Etwas starres Kabel
+ Inkl. 6-teiligen Schleifpapierset – Keine Drehzahleinstellung

Generell machte der Einhell RT-OS 13 Multischleifer mit einem Gewicht von 1,2 kg während des Test eine gute Figur. Er ist stabil und robust und ist für die verschiedensten Schleifarbeiten geeignet. Aufgefallen ist, dass er recht viel Material abträgt. Leider gibt es keine Einstellmöglichkeiten der Drehzahl. Das stellt ein kleines Manko dar. Ansonsten gestaltet sich das Arbeiten mit dem Produkt als sehr einfach und praktisch. Für das wenige Geld gibt es mit dem Einhell viele Funktionen. Mehr kann man für 30 Euro eigentlich gar nicht erwarten.

Handling:
Sauberkeit:
Enthaltenes Zubehör:
Leistung:
Gewicht:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Entscheidest du dich für den Einhell Multischleifer, dann erhältst du ein brauchbares Gerät für wenig Geld. Dir sollte aber klar sein, dass du das Gerät nicht mit einem absoluten Top Produkten vergleichen kannst. Es gibt einige kleine Minuspunkte, über die man aber auch drüber hinwegsehen kann.

Fazit:Wenn du dir einen Multischleifer kaufen möchtest, dann solltest du dich vorher genau informieren und die Produkte der verschiedenen Preisklassen und Hersteller wie Black & Decker, Skill, Einhell, Bosch, Makita und Co. genauer betrachten. In unserem Test haben wir drei Produkte herausgepickt, für die es sich auf jeden Fall lohnt, Geld auszugeben. Als richtiger Heimwerker wird dir sicher eines der Geräte zum Schleifen zusagen. Wenn du mit einigen Einschnitten leben kannst, dann kommst du sogar bereits mit 30 Euro gut weg. Soll es etwas mehr sein, dann musst du natürlich schon ein paar Euro mehr ausgeben. Das macht sich dann aber auch im Endeffekt bezahlt.

Der Multischleifer Test – diese Produkte bieten sich an
4.67 (93.33%) 3 votes