Spaltäxte im Test: Welches Produkt bietet am meisten fürs Geld?

Eine Spaltaxt gibt es von vielen verschiedenen Herstellern wie Fiskars, Fuxtec und Gardena, sodass es gar nicht leicht ist, sich zwischen den Produkten zu entscheiden. Die Preisspanne liegt üblicherweise zwischen 17 und 100 Euro. Aber worin besteht nun eigentlich der Unterschied? Sind die Spaltäxte im höheren Preissegment besser als die günstigen Modelle? Und wann bietet sich welche Axt an? Im Spaltaxt Test haben wir die unterschiedlichsten Produkte näher beleuchtet und stellen diese Artikel nun vor.

Die Fiskars Spaltaxt X25


Fiskars Spaltaxt X25, Mehrfarbig, Länge: 72 cm Bild
erster Platz

Fiskars ist bekannt für hochwertige und langlebige Spaltäxte. Für den Test haben wir uns die Fiskars Spaltaxt X25 mit einer Stiellänge von 92 cm ausgesucht. Aufgrund des besonders langen Stiels können sogar dicke Baumstämme gespalten werden. Das Gesamtgewicht der Fiskars Spaltaxt liegt bei 2600 Gramm, wobei der Kopf bereits ein Gewicht von 1830 Gramm vorweist. Die Axt liegt im mittleren Preisbereich und hat jede Menge zu bieten. Der Preis ist bei der hochwertigen Axt gerechtfertigt und spätestens beim Spalten dicker Baumstämme wird man sich über die Vorzüge dieser Axt freuen.

Vorteile Nachteile
+ Axtkopf und Stiel sind unlösbar miteinander verbunden – Axt federt bei Fehlschlägen stark nach
+ Stiel aus glasfaserverstärktem Kunststoff – Bei Holzstücken mit viele Ästen könnte die Axt an die Grenzen stoßen
+ Keilförmig geschmiedetes Blatt für optimales Spalten – Anschaffungskosten
+ Rutschfeste Griffe

Alles in allem hat sich das Produkt im Spaltaxt Test sehr gut geschlagen. Besonders erwähnenswert ist die unlösbare Verbindung zwischen Axtkopf und Stiel. So wird gewährleistet, dass der Axtkopf stets am Stil fest ist und nicht während des Ausholens abhandenkommt. Der rutschfeste und ergonomisch gestaltete Griff liegt besonders gut und sicher in der Hand, ist außerdem leicht und von daher lässt es sich sehr gut mit der Axt arbeiten. Dicke Stämme sind kein Problem, solange keine, beziehungsweise nur wenige, Äste vorhanden sind. Bei vielen Ästen sind dann doch viel mehr Schläge nötig, um das Holzstück zu bezwingen und problemlos in zwei einzelne Stücke zu teilen.

Video: Brennholz spalten mit der Fiskars Spaltaxt

Gewicht:
Handling:
Einsatzmöglichkeiten:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Das FUXTEC AXT Set


FUXTEC AXT Set, 2 teilig Beil 800gr., Spaltaxt 2.000gr. 10 Jahre Garantie Bild
zweiter Platz

Das FUXTEC AXT Set zeichnet sich durch das interessante Design, 10 Jahre Garantie und den recht günstigen Anschaffungspreis aus. Zum Set gehören ein 800 Gramm schweres Beil und eine 2000 Gramm schwere Spaltaxt. So ist man stets flexibel und hat auch gleich ein kleines Spaltbeil zur Hand, wenn kleinere Stücke gespalten werden sollen. Aber was genau spricht nun noch alles für das Set?

Vorteile Nachteile
+ Gutes Handling – Axt ist zu kopflastig, da Stiel besonders leicht ist
+ Gummierter Handgriff – Könnte etwas mehr Kraft aufbringen
+ Polierte Spaltfläche – Für Hartholz nicht unbedingt die beste Wahl
+ Mit Gummischutzlippe versehen

Die Spaltaxt von FUXTEC lässt sich leicht handhaben, spaltet zuverlässig und schnell. Außerdem ist sie optimal geschärft und dank der Gummischutzlippe wird die Schnittkante sehr gut geschützt. Mit einer Länge von 810 mm liegt sie im guten Mittelfeld. Dank der Ergänzung durch das Beil hat man für jede Situation das passende Spaltwerkzeug parat. Natürlich stößt auch solch eine Axt einmal an ihre Grenzen. Kommt sie allerdings zum normalen Hausgebrauch, um Holz für den Kamin zu spalten, ist sie gut geeignet. Die lange Garantiezeit ist absolut sehenswert. 10 Jahre Garantie ist schon enorm und von daher kann man mit der Spaltaxt kaum etwas falschmachen.

Gewicht:
Handling:
Einsatzmöglichkeiten:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Die Mannesmann Axt mit Spaltkeil


Mannesmann Axt mit Spaltkeil, M76536 Bild
dritter Platz

Auch Brüder Mannesmann Werkzeuge zeichnet sich durch eine gute Qualität und einen angenehmen Preis aus. Die Axt des Anbieters verfügt über eine polierte und optimal geschliffene Schneide. Außerdem ist die 2700 Gramm schwere Spaltaxt mit einem großen Keilwinkel versehen, wodurch sich das Spalten besonders einfach gestaltet. Welche Vor- und Nachteile bringt die Axt nun genau mit sich?

Vorteile Nachteile
+ Geschliffen und poliert – Stiel nicht gummiert
+ Großer Keilwinkel – Stielschutz fehlt
+ TÜV- und GS-geprüft – Keine unlösbare Verbindung zwischen Axtkopf und Stiel vorhanden
+ 10 Jahre Garantie

Die Spaltaxt vom Mannesmann bewährt sich ganz gut. Selbst größere Holzstücke können mühelos mit dem 80 cm langen Produkt gespalten werden. Um extrem große Baumstämme spalten zu können, sollte man dann aber doch eher auf einen Spalthammer oder ein etwas kräftigeres Modell zugreifen. Der Hersteller Mannesmann gibt 10 Jahre Garantie auf die Spaltaxt und von daher braucht man sich keine Gedanken machen. Der Stiel könnte vielleicht etwas länger sein, für normale Spaltarbeiten reicht die Axt aus dem Test aber aus.

Gewicht:
Handling:
Einsatzmöglichkeiten:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Die Spaltaxt von Gardena

Gardena 8719-20 Spaltaxt 2800 S Bild

Gardena bietet ein umfangreiches Werkzeugsortiment an. Hierzu zählt auch die 2800 Gramm schwere Spaltaxt, die einen sehr guten und soliden Eindruck hinterlässt. Mit einer Länge von 70 cm erscheint sie vielleicht ein wenig kurz zu sein. Auch wenn der Stiel etwas kürzer ist, sind große Holzstücke für die Spaltaxt kein Problem. Hier kommen die Vor- und Nachteile auf einem Blick.

Vorteile Nachteile
+ Auch für lange Holzscheite – Stiel könnte länger sein
+ Beschichtete Oberfläche für reduzierten Reibungswiderstand – Kosten
+ Schlagschutz aus Edelstahl sowie glasfaserverstärkter Stiel für längere Lebensdauer
+ Erhöhte Spaltkraft durch optimale Balance

Dieses Produkt eignet sich am besten für den normalen Gebrauch. Ein wenig schade ist es, dass der Stiel recht kurz gehalten ist. Es ist zwar ausreichend und bringt eine gute Schlagkraft mit sich, wäre der Stiel aber länger, würde es wesentlich leichter und schneller von der Hand gehen. Praktischerweise ist die Spaltaxt perfekt ausbalanciert, sodass eine optimale Schlagkraft erzielt werden kann. Lange und große Holzscheite sind für die Axt kein Problem, auch wenn es vielleicht aufgrund des kürzeren Stiels etwas mehr Kraftaufwand abverlangt.

Werbevideo von Gardena zum Produkt

Gewicht:
Handling:
Einsatzmöglichkeiten:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Die Ochsenkopf Spaltaxt

Ochsenkopf OX 648 H-2508 Spalt-Fix-Axt rotband-Plus mit 80 cm Hickorystiel Bild

Ochsenkopf ist eine Marke, die für Qualität steht. Und zwar profitieren Kunden von Produkten made in Germany. Die hochwertigen Markenprodukte sind etwas höher im Preis angesiedelt, bieten dem Nutzer aber auch viele Vorteile. Das Produkt ist mit einem hochwertigen 80 cm langen Hickorystiel versehen. Leichte bis schwere Spaltarbeiten können mit der scharfen und hochwertigen Axt ohne große Probleme durchgeführt werden. Was spricht nun genau für und was gegen die Axt?

Vorteile Nachteile
+ Besonders hochwertiger Stiel – Kosten
+ Sehr stabil – Steckt die Axt im Holz, meist nur mit Hilfsmitteln zu entfernen
+ Meist nur ein Hieb nötig
+ Gutes Handling

Mit der Ochsenkopf Spaltaxt ist es kein Problem großes und kleines Holz zu spalten. Aufgrund der enormen Kraft muss der Nutzer oft nur einen Hieb aufbringen, um das Holzstück zu spalten. Der Stiel steht für eine lange Lebensdauer, ist optimal gestaltet, sodass er gut in der Hand liegt. Allgemein lässt es sich mit der Spaltaxt leicht arbeiten. Ein wenig schwierig könnte es sich gestalten, wenn die Axt erst einmal im Holz feststeckt. Teilweise müssen Hilfswerkzeuge hinzugeholt werden, um die Spaltaxt wieder zu befreien. Ansonsten gibt es bei der Axt nichts zu bemängeln.

Anwendungsvideo zur Ochsenkopf Spaltaxt (Englisch)

Gewicht:
Handling:
Einsatzmöglichkeiten:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Die Xclou Spaltaxt

Xclou 156225 Spaltaxt Fiberglas 2000 g Bild

Die Xclou Spaltaxt zählt zu den recht günstigen Modellen, besteht aus einem Fieberglasstab und aus Stahl. Aber wie gut ist die Spaltaxt nun eigentlich? Kann sie mit den kostspieligen Modellen mithalten oder ist es empfehlenswert, eine andere Axt zu bestellen? Natürlich sollte klar sein, dass man einige Abstriche zu den besonders hochwertigen Modellen machen muss.

Vorteile Nachteile
+ Kosten – Sehr kopflastig
+ Leichter Fieberglasstab – Muss zunächst geschärft werden
+ Liegt gut in der Hand – Könnte etwas schwer sein
+ Funktionell

Die günstige Spaltaxt von Xclou hat sich im Test recht gut geschlagen. Aufgrund des niedrigen Gewichtes ist sie selbst für ältere und schwächere Menschen eine gute Wahl. Sie lässt sich leicht und komfortabel handhaben. Schnell ist das Holz in handliche Stücke gespalten. Allerdings sollte bedacht werden, dass mit dem recht geringen Gewicht von 2000 Gramm nicht die größten Holzbrocken gespalten werden können. Wer keine hohen Ansprüche an eine Spaltaxt stellt, der ist mit dem günstigen Modell von Xclou sehr gut beraten.

Gewicht:
Handling:
Einsatzmöglichkeiten:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Fazit: Generell ist es ratsam, eine Spaltaxt mit einem höheren Gewicht zu verwenden. Durch das höhere Gewicht wird eine enorme Kraft erzielt, wodurch es sich besonders leicht spalten lässt. Empfehlenswert ist es auch, auf Modelle zuzugreifen, die sich durch eine optimale Verbindung von Kopf und Stiel auszeichnen. Schließlich ist es auch ein Sicherheitsfaktor. Löst sich der Kopf während des Spaltens vom Stiel, kann das sehr unangenehm ausgehen. Außerdem sollte überlegt werden, ob Weichholz oder auch Hartholz gespalten werden soll. Die Äxte von Fiskars und Ochsenkopf sind zwar etwas höher von den Anschaffungskosten her, bieten allerdings auch eine enorme Qualität, eine lange Lebensdauer und ein besonders einfaches und effektives Arbeiten.

Spaltäxte im Test: Welches Produkt bietet am meisten fürs Geld?
5 (100%) 1 vote