Gibt es unterschiedliche Starthilfekabel für Benzin und Diesel Motoren?

Sowohl Benzinfahrzeuge als auch Diesel können liegen bleiben oder springen am Morgen nicht an. Durch die Hilfe von einem Starthilfekabel ist es nun möglich, die Batterie mit neuem Strom zu versorgen, sodass auf den Abschleppdienst verzichtet werden kann. Im Bereich Diesel und Benziner gibt es jedoch einiges zu beachten, sodass nicht jede Kabel für jedes Auto passt. Neben einem passenden Starthilfekabel wird natürlich zu allererst ein weiteres, funktionierendes Auto benötigt, wobei es sich ebenfalls, wenn möglich, um ein Dieselfahrzeug handeln sollte.

Gibt es unterschiedliche Starthilfekabel für Benzin und Diesel Motoren?

Welches Starthilfekabel passt zu einem Dieselmotor?

Der einzige Unterschied zwischen einem Diesel Starthilfekabel und dem für Benziner besteht in der Dicke von dem betroffenen Kabel. Woher die Energie kommt, ist den Motoren bzw. den Batterien somit erst einmal völlig egal. Während für den normalen Benzinmotor mit geringer Leistung ein einfaches 16 mm² Starthilfekabel reicht, sollte dieses auf keinen Fall bei einem Dieselmotor zum Einsatz kommen. So gibt es spezielle Startkabel für Dieselfahrzeuge, welche bei einer Dicke des Querschnittes von 25 mm² beginnen. Dünnere Kabel, wie zum Beispiel das typische Starthilfekabel mit einem Querschnitt von 16 mm² können nicht ausreichend viel Strom übertragen, sodass die Starthilfe fehlschlagen würde. Das kann wiederrum gefährlich werden, denn die dünnen Kabelwände sind für die benötigten Stromstärken nicht ausgelegt, sodass kein ausreichender Schutz für den Nutzer besteht. Ein spezielles Starthilfekabel für Dieselfahrzeuge bietet sowohl für Halter als auch die Fahrzeuge eine ausreichende Sicherheit. Im Idealfall sollte das Diesel Fahrzeug ebenfalls von einem anderen Diesel Fahrzeug überbrückt werden, sodass keinerlei andere Gegebenheiten beachtet werden müssen.

Das Starthilfekabel für Dieselfahrzeuge:

  • Muss dick genug sein
  • Muss einen Querschnitt ab 25 mm² áufweisen
  • Muss im Idealfall mit einem anderen Diesel Fahrzeug überbrückt werden
  • Zu dünne Kabel transportieren zu wenig Strom
  • Richtiges Anschließen ist dringend zu beachten
Gibt es unterschiedliche Starthilfekabel für Benzin und Diesel Motoren?
5 (100%) 2 votes